Danke Aachen – Danke für klare Verhältnisse in NRW

„So sehen Sieger aus…“, hallte es noch lange im Brüsselsaal des Eurogress nach, wo die offizielle Wahlauszählung in Aachen stattfand. Bereits gegen 20 Uhr trafen auch die beiden SPD-Kandidaten, Karl Schultheis und Daniela Jansen, ein: Das Ergebnis war schon sehr früh sehr klar.Mit 40% Stimmanteil gegenüber der Kandidatin der CDU, Ulla Thönnissen, mit 30,9% zog Karl Schultheis erneut in den Düsseldorfer Landtag ein. Doch die Überraschung des Abends stellte das deutliche Abschneiden von Daniela Jansen dar, die zum ersten Mal antrat und direkt mit 38,3% Armin Laschet ausstach.

Die beiden Kandidaten der Wahlkreise III und IV, Eva-Maria Voigt-Küppers und Stefan Kämmerling, rundeten das überaus erfolgreiche Ergebnis für die Aachener SPD Stadt und Kreis ab, die jetzt mit vier Kandidaten vertreten sein wird.

An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei allen Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfer, die so viel Material für diesen Blog geliefert haben, die vielen Bürgerinnen und Bürger, die uns mit ihrem Interesse und ihrer Freundlichkeit jeden Infostand verschönt haben, und alle, die unseren SPD-Kandidatinnen und -kandidaten gestern und auch schon in den Wochen zuvor ihr Vertrauen und ihre Stimme geschenkt haben. Sie werden es ganz sicher nicht bereuen.